47104849

Sicherer Zugriff von überall.

Eine sicheree und standortübergreifender Datenaustausch ist heute Grundlage für das Zusammenspiel einzelner Unternehmensprozesse. Egal ob mehrere Unternehmensstandorte sicher miteinander vernetzen möchten oder Ihren Mitarbeiter Datenzugriff außerhalb des Unternehmens gewähren möchten (z.B. im Home-Office): die Vernetzung erfolgt heutzutage in der Regel mit Hilfe von sog. „Virtuellen Privaten Netzwerken“ (engl.: Virtual Private Networks / VPNs). Hierzu stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Die gängigsten Protokolle sind MPLS-VPN oder IPSec-VPN.

Wir helfen Ihnen, die für Sie passende Lösung zu finden.

Unsere Leistungen

  • Beratung zu virtuellen Netzwerken, sowohl IPSec als auch MPLS
  • Planung von MPLS und IPSec-VPN
  • Standortübergreifende Einrichtung, Konfiguration und Roll-Out

Unsere Expertise

VPN mittels IPSec

Bei einem IPSec-VPN erfolgt der Austausch von Daten zwischen den Unternehmensstandorten verschlüsselt über das öffentliche Internet. Der Ablauf ist simpel: die empfangende Stelle stellt eine Verbindung mit dem öffentlichen Internet her und startet einen VPN-Client. Dieser baut über das Internet eine verschlüsselte Verbindung zum zentralen Einwahlknoten auf (sog. VPN-Tunnel). Auf…

Mehr erfahren...

VPN mittels MPLS

Ein MPLS-VPN ist ein in sich geschlossenes, privates IP-Netz, das von einem Netzanbieter zur Verfügung gestellt und komplett gemanaged wird. MPLS (Multiprotocol Label Switching) ist eine Kombination von Switching und Routing. Eine MPLS Leitung muss daher nicht verschlüsselt sein: Da es sich um ein privates, geschlossenes Netz und nicht das…

Mehr erfahren...