7133277

Ein MPLS-VPN ist ein in sich geschlossenes, privates IP-Netz, das von einem Netzanbieter zur Verfügung gestellt und komplett gemanaged wird. MPLS (Multiprotocol Label Switching) ist eine Kombination von Switching und Routing. Eine MPLS Leitung muss daher nicht verschlüsselt sein: Da es sich um ein privates, geschlossenes Netz und nicht das öffentliche Internet handelt, erfüllt die MPLS Verbindung bereits hohe Sicherheitsanforderungen.

Da für die Standortvernetzung ganz normale Internetzugänge genutzt werden, liegen die Kosten eines IPSec-VPN (Kosten pro Mbits) deutlich unter denen eines MPLS-VPN. Allerdings muss man für die Gesamtkosten auch die Anschaffungskosten von Hardware und die Kosten für den erhöhten Betriebsaufwand berücksichtigen.

Wir helfen Ihnen, die für Sie passende Lösung zu finden.