6841017

Vertrauliche Daten, permanente Änderungen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht: Die Lohn- und Gehaltsabrechnung ist ein sensibler und komplexer Bereich, der unterschätzte Risiken birgt. Durch ein Outsourcing an uns können Unternehmen diese Risiken auf ein Minimum reduzieren.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Stammdaten erfassen und pflegen
  • Mitarbeiterbezogene Urlaubs- und Fehlzeiten verwalten
  • Laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Lohnkorrekturen, Mutterschaftsgeld-Zuschuss, Krankengeld, KUG
  • Erstattungsanträge nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) stellen
  • Erstellung der Lohnsteueranmeldungen, der Beitragsnachweise zur Sozialversicherung und aller sonstigen Meldungen
  • Auszahlung der Gehälter, Steuern und Sozialversicherungsbeiträge (Vorbereitung der Zahlungsträger oder Abwicklung über ein Treuhandkonto)
  • Erstellung individueller Buchungslisten zur Übernahme der Lohn- und Gehaltsdaten in die Finanzbuchhaltung – auf Wunsch in elektronischer Form
  • Verdienstbescheinigungen für MitarbeiterInnen erstellen
  • Erstellung von Auswertungen und Reportings

Unsere Expertise

Führung der Lohnkonten

Jeder Mitarbeiter benötigt einen eigenen Datensatz (Lohnkonto). In diesem Datensatz werden vertrauliche Daten wie Namen, Vornamen und Geburtstag erfasst. Des Weiteren werden Informationen zur Krankenversicherung und zur Rentenversicherung gespeichert. Wir übernehmen auch für die Anmeldung der Mitarbeiter bei der Krankenkasse zuständig. Beim Ausscheiden von Mitarbeitern nehmen wir die Abmeldung bei…

Mehr erfahren...

Lohnsteueranmeldung

Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, die erforderlich gewordene Lohnsteuer beim Finanzamt anzumelden. Die Lohnsteuer muss unbedingt pünktlich abgeführt werden. Angestellte müssen dieser Pflicht gleichermaßen nachkommen. Die Form der Lohnsteueranmeldung ist vorgegeben und muss eingehalten werden. Die Anmeldung muss spätestens bis zum 10. Tag des Anmeldezeitraums beim zuständigen Finanzamt sein.

Mehr erfahren...

Monatliche Entgeltabrechnung

Die Abrechnung der Arbeitnehmerbezüge umfasst die Ermittlung der Gesamtbezüge sowie die Lohnsteuer. Weiterhin werden die Lohnnebensteuern und Sozialversicherungsbeiträge berechnet. Auf Basis dieser Ergebnisse ergibt sich die Entgeltabrechnung. Im Lohnkonto müssen zudem Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Jahresfreibeträge, den Zeitraum der Lohnzahlung und der Auszahlungstag vermerkt werden.

Mehr erfahren...

Sozialversicherungsmeldung

Die Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Meldeerfordernisse nach der Datenerfassungs- und Übermittlungsverordnung (DEÜV) gehören zu den wichtigsten Aufgaben in der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Die Einhaltung der Meldefristen und die damit verbundene rechtzeitige Übermittlung an die Sozialversicherungsträger, sind zwingend erforderlich um einer Schätzung seitens der Krankenkasse vorzukommen. Die Meldungen erfolgen an die…

Mehr erfahren...

Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung

Mehr erfahren...