215582048

Forderungen entstehen, wenn Lieferungen oder Leistungen nicht direkt bezahlt werden, sondern auf Kredit gekauft und ein Zahlungsziel vereinbart wurde. Erfolgt keine Zahlung, spricht man von einer fälligen Forderung. Die Aufgaben im Forderungsmanagement sind folglich die Betreuung des Forderungsbestands vom Zeitpunkt der Entstehung bis zum Eingang der Zahlung. Verwandte Begriffe sind das Debitorenmanagement oder das Kreditmanagement.

Dreyfield & Partner Legal Services bietet ein breites Spektrum an Services, mit denen die Sorgen um offene Forderungen hinfällig werden. Angefangen bei der Zahlungsüberwachung, über das Schreiben von Mahnungen und das gerichtliche Mahnverfahren bis hin zur Betreuung titulierter Forderungen erschließen sich Ihnen mit uns viele Vorteile bei einer Zusammenarbeit. Vor allem aber das Einsparen von Ressourcen, die Sie an anderer Stelle einbringen können. Weitere Produkte sind unsere ergänzenden Dienstleistungen, wie zum Beispiel eine Bonitätsprüfung oder Factoring.

Unsere Expertise

Außergerichtliches Mahnverfahren

Die meisten Inkassoaufträge können im außergerichtlichen Mahnverfahren geklärt werden. Das Ziel ist klar: schneller Forderungseinzug ohne hohe Kosten und großen Aufwand für unsere Mandanten. Dafür prüfen wir die wirtschaftliche Situation des Schuldners, nehmen Mahnungen schriftlich sowie telefonisch vor und verhandeln über Summen und Zahlungen.

Mehr erfahren...

Gerichtliches Mahnverfahren

Wenn außergerichtliche Maßnahmen nicht zum Ziel führen, prüfen wir die Solvenz Ihres Schuldners sehr genau und beantragen im positiven Fall einen gerichtlichen Mahnbescheid. Anschließend begleiten wir das Verfahren von der Titulierung bis hin zu Zwangsvollstreckung.

Mehr erfahren...

Zwangsvollstreckung

Nach Ablauf des Vollstreckungsbescheid folgt als nächstes die Zwangsvollstreckung. Wir prüfen, welche Optionen für Sie den größten Nutzen bringen und stellen in Ihrem Namen die Korrespondenz mit Gerichten und Gerichtsvollziehern her.

Mehr erfahren...